Amerikanische Panzer nach Polen

Bereiten die Amerikaner und ihre Fußabtreterstaaten eigentlich den 3. Weltkrieg vor!!!???

Es dürfte dem Dümmsten, Feigsten und politisch Uninteressiertesten in Deutschland und der Welt nicht entgangen sein, dass die Amerikaner über ein weltumspannendes Netz von ungefähr 1.000 Militärbasen und -Stützpunkten zur gewaltsamen Durchsetzung ihrer unmittelbaren und strategischen Interessen verfügen und unter massiver Ausbeutung der eigenen Bevölkerung, der Verwendung  von Mitgliedsbeiträgen der NATO-Mitgliedsstaaten und dem finanziellen Erlös aus erbeuteten Bodenschätzen anderer Nationen u.a. dieses internationale Netz finanzieren.

Laut unabhängiger, freier und unzensierter NeoPresse ermöglicht dieses globale Netz an Militärbasen und -Stützpunkten den USA eine gigantische Einflussnahme auf „Gegner“ im politischen und wirtschaftlichen Gefüge. Das ständige Suchen eines „Feindes“ gewährleistet die ständige Expansion und die Instandhaltung der Armeestützpunkte. Interventionen und Geheimoperationen sind, je nach Notwendigkeit jederzeit und falls nötig, auch leicht zu verheimlichen. Sie halten das internationale Machtgefüge am Laufen. So sieht die politische Rechte in Deutschland es auch.

Die Kriegsbasen werden regelmäßig für Interventionskriege und Operationen genutzt. Nach erfolgreichen Kriegen in nahe liegenden Staaten, werden dort weitere Stützpunkte errichtet. „Kriegsbeute“ sozusagen. In Afghanistan, Irak, Kosovo und Katar kann man diese Entwicklung leicht beobachten und die derzeitige CDUSPD-Regierung in Deutschland macht sich zum Hilfssheriff der USA (Die deutschen Interessen werde am Hindukusch verteidigt)! In diesen Ländern entstanden bisher mehr als 15 neue Militärbasen unter US-Kommando!

So nimmt es kein Wunder, dass Russland und China von den USA militärisch eingekesselt sind und massiv bedroht werden! Genau durch diese Arroganz, Größenwahn, Weltpolizistenmanier, Hegemonialstreben und Unterstützung der weltweiten Apparatschikregierungen (das hatten die Neudeutschen bereits 10 Jahre lang in den Oberschulen gelernt) wird der Weltfrieden insbesondere der in Europa tagtäglich gefährdet und unsicherer, ja bedroht und durch nichts und niemanden sonst!

Wie die Faust aufs Auge passt Zeitungsberichten zufolge dazu die aktuelle Erwägung des US-Verteidigungsministeriums, schweres Militärgerät für bis zu 5.000 Soldaten in mehrere osteuropäische Staaten und die baltischen Ländern zu stationieren. Dazu zählten Kampfpanzer und Infanterie-Kampffahrzeuge, berichtet die New York Times. Wie die Faust aufs Auge passt dazu auch, dass Litauen die Wehrpflicht für die nächsten 5 Jahre wieder einführen will. Die müssen dem Amerikaner, der da oben ordentlich Militärpräsenz durch mobile Manöver demonstriert, am Tag X ja Kanonenfutter gegen Russland zur Verfügung stellen. Dieses ganze Waffenarsenal dient natürlich der Abschreckung des wirtschaftlich ohnehin gebeutelten Russlands.

Wir als Partei DIE RECHTE sagen, dass das eine der massivsten Friedensbedrohungen seit 1990 ist und lehnen diese Politik kategorisch ab!

Die hinterfotzigen Polen sollten absolut Stille bewahren und es nicht wagen, gegen Russland massiv militärisch aufzurüsten zu lassen!

Sollte jemals eine rechte Partei an die Macht kommen, so würde es Sanktionen gegen solche Schurkenstaaten hageln, bis die Schwarte kracht, bis es diesen Regierungen vergeht, amerikanische Panzer und Kriegsmaschinerie auf deren Territorien stationieren zu lassen.

Was geht uns Deutsche die Krim, was der Ostukrainekonflikt eigentlich an?? Absolut gar nichts!! Das ist eine rein russisch-ukrainische Angelegenheit! Auf der Krim gab es einen eindeutigen prorussischen Volksentscheid! Das sollten sich unsere deutschen Demokraten einmal hinter ihre lupenreinen Löffel schreiben. Und das und nur das war und ist gut so, sonst fänden wir dort schon weitere amerikanische Militärbasen zum Schutz des Gutmenschentums vor dem bösen Aggressor Putin vor und wir wären einem Kriegsausbruch noch näher.

Die Amerikaner können es kaum erwarten, gegen Russland loszuschlagen, Krieg zu führen, der eurasische Traum würde sich endlich erfüllen.

Der Balkan, der Nahe und Mittlere Osten, Afghanistan – das sind Konfliktherde, in denen die USA seit den vergangenen 25 Jahren militärisch präsent sind. Bei diesen US-Militärinterventionen wird der Welt mit großem Propagandaaufwand klar gemacht, dass diese zum Schutze der Menschenrechte, zur Sicherung von Stabilität und Humanität und zur Bekämpfung des „Terrorismus“ nötig seien. Doch ist dies nicht die ganze Wahrheit der Kriege, die Washington in dem geopolitischen „Erdbebengürtel“ vom Balkan bis zum Hindukusch führt. (s. Bernhard Rode, Das Eurasische Schachbrett, Hohenrain-Tübingen, 2012).

Alle Vorbereitungen laufen seit dem Anfang und dem Ende des kalten Krieges planmäßig und auf Hochtouren! Noch nie war die Kriegsgefahr so groß wie heute, sagen rechte und linke WK-Veteranen!!!

Lassen wir unsere Nation nicht ein drittes Mal in einen Krieg, den die meisten Menschen hierzulande nicht wollen, hineinziehen! Deutschland muss schnellstens raus aus der EU, raus aus NATO bevor es von fremdem, supranationalen Interessen zermalmt wird!

Wir als Rechte suchen den wirtschaftlichen, kulturellen und strategischen Schulterschluss und die Rückversicherung mit Russland, denn wir sehen diese Nation als einzigen möglichen friedensgewährenden Faktor, als weltweites Schwergewicht in Europa, ja zusammen mit China in der Welt an und nicht etwas die USA.

Gäbe es einen Gott der Gerechtigkeit oder nur genügend Zivilcourage der freien Nationen, so würde Obama der Friedensnobelpreis aberkannt werden müssen!

Wir fordern die sofortige Beendigung der unsäglichen Wirtschaftsblockade der so genannten europäischen Union, EU, denn zuallererst leiden eigene deutsche und auch russische Firmen darunter und hunderttausende Menschen westlich wie östlich verlieren schlussendlich ihren Arbeitsplatz, ihre Existenzgrundlage.

Ami go home and stay at home! Wir wollen Dich in Deutschland nicht und schon gar nicht, dass unser Territorium mögliches Austragungsgebiet für einen aufgezwungenen Amerikanisch-Russischen Krieg wird!!

Wer weiterhin die CDUSPD wählt, wählt weiterhin militärische Aufrüstung, Kriegsvorbereitungen vor der eigenen Haustüre, gefährdet die Sicherheit in Europa und den Weltfrieden und unterstützt die Fortsetzung des kalten Kriegs mit heißen Waffen! Afrika wurde mit solcherlei Waffen in Brand gesteckt. Warum werden Millionen Kriegsflüchtlinge nicht eigentlich zu den Verursachen dieser Katastrophe geschickt und dort mit Steuermilliarden im zweistelligen Bereich in den nächsten Jahren versorgt? Oder sollen Millionen von unterqualifizierten Schwarzen u.a. in Deutschland schon einmal gesammelt und gehalten wie die Hunde werden, um am Tag X genug Masse an Dummen und Armen zu haben, die dann für ein paar Dollar in den Krieg gegen Russland zu ziehen „wollen“, so wie sie 1943 schon einmal verheizt wurden, weil die weißen Amerikaner keinen Bock und genug Geld hatten, sich nicht als erste die Köpfe auf den Schlachtfeldern Europas abrasieren zu lassen.

Schwerter zu Pflugscharen! Schon vergessen? Lest mehr in eurer Bibel und weniger im Talmud oder Koran, Ihr Christdemokraten!

 


Related Articles

Rede von Veit Holscheider, Landesschatzmeister und Vorstandsmitglied der Partei DIE RECHTE Sachsen-Anhalt anlässlich des 40. MAGIDA-Spaziergangs in Magdeburg am 30.11.2015

Rede von Veit Holscheider, Landesschatzmeister und Vorstandsmitglied der Partei DIE RECHTE Sachsen-Anhalt anlässlich des 40. MAGIDA-Spaziergangs in Magdeburg am 30.11.2015

Erfolgreiche Feststellung der Parteieigenschaft der Partei DIE RECHTE

Erfolgreiche Feststellung der Parteieigenschaft der Partei DIE RECHTE In seiner ersten Sitzung des Landeswahlausschusses des Landes Sachsen-Anhalt wurde am 22.01.2016

DIE RECHTE GEGEN LINKE HETZE & GEWALT

Am 13. Februar 2016 folgten ca. 50 volkstreue Deutsche unserem Aufruf, ein Zeichen gegen linke Gewalt an der Hornhäuser Straße